Links die Leader 36, rechts die NC 33.

 

Der für die Motorboote von Jeanneau zuständige österreichische Generalimporteur Boote Mayer aus Linz präsentiert während der Boot Tulln auf dem eigenen Stand (Halle 3, Stand 343) jeweils zwei Modelle der beiden Innenborder-Serie der französischen Großwerft. Die neue Leader 33 und die Leader 36, die bereits einmal den BoB-Award „Best for Family“ gewonnen hat, repräsentieren die eher sportliche Leader-Reihe. Die NC 33 und die neue NC 37 zeigen, wie komfortabel das Leben auf Motorbooten der Mittelklasse sein kann.

Links die Cap Camarat 6.5 WA, rechts die Merry Fisher 695 Serie 2.

 

Außenborder? Auch da!

Selbe Halle, selber Hersteller, sehr ähnlicher Name: Die Bootswerft Meyer aus Aggsbach an der Donau stellt als Kooperations-Partner des Generalimporteurs Boote Mayer in Halle 3, Stand 309 zwei Außenborder-Modelle von Jeanneau vor: Die Cap Camarat 6.5 WA, ein leicht zu trailerndes Walkaround-Boot, das mit bis zu 200 PS motorisierbar ist, und als Österreich-Premiere die neue Merry Fisher 695 Serie 2.

 

Boote Mayer

Diesen Artikel teilen