Altersforschung | ocean7

Wie alt ist eigentlich das Mikroplastik, das in der oberen, bis zu einem Meter tiefen Wasserschicht der Ozeane schwimmt? 

Leider überall im Meer vorhanden.

Forscher der japanischen Kyushu Universität und der Asahi Kasei Corporation haben eine neue Methode entwickelt, um das Alter von Kunststoffpartikeln im Meer zu bestimmen. Sie haben ­damit Proben sowohl aus küstennahen als auch aus Offshore-Gebieten untersucht. 
Überraschendes Ergebnis: Das Mikroplastik in Küstennähe ist zwischen null und fünf Jahren alt, während die Proben in küstenfernen Gebieten nur ein Alter von einem bis drei Jahren aufwiesen. Vermutet wird, dass das Mikroplastik in Küstennähe häufig an Land gespült wird und daher länger überdauert. Küstenferne Partikel hingegen sinken mit der Zeit in tiefere Schichten ab, aus denen aber keine Probe entnommen wurden. 
www.kyushu-u.ac.jp

Foto: Sansoen Saengsakaorat/Shutterstock.com

Diesen Artikel teilen