Dampf und Segel | ocean7

Wer hat nicht schon davon geträumt, auf einem alten Dachboden einen Schatz zu finden? Ein verstaubtes Bündel vergilbter Briefe war für Christian Winklers Familie ein solcher Schatz, denn darin entführte der längst verstorbene Onkel Alfred in eine exotische, aber eigentlich doch auf eine Art seltsam vertraute Welt. Die Erzählungen und Anekdoten, die in der Familie über den „Fregattenkapitän“ kursierten, fanden sich darin wieder – vielleicht etwas weniger spektakulär als die mündlichen Überlieferungen, die wohl im Lauf der Zeit so manche Über­treibung erfahren hatten, aber dafür authentisch. Diese Briefe zu lesen fühlte sich an, als wäre Onkel Alfred noch auf der Reise und die Geschehnisse gerade einmal so lange her, wie halt ein Brief damals unterwegs gewesen ist.

Mit der SMS (Seiner Majestät Schiff) Fasana der k. u. k. österreichisch-ungarischen Kriegsmarine dampft und segelt Onkel Alfred als frisch ausgemusterter Seekadett über Gibraltar nach Brasilien, wo gerade eine Revolution stattfindet. 
Weiter geht es rund um Südamerika in die Weite der Südsee. Alfred verliebt sich in die Schwester der Königin von Tahiti, besucht die berüchtigten Strafkolonien von Neukaledonien und geht in Neuguinea mit Missionaren auf Krokodiljagd. Java, Mauritius, Aden und Jeddah sind die nächsten Stationen auf dem Weg zum Suez-Kanal, und von dort geht es zurück nach Pula.

All das berichtet Onkel Alfred in den Briefen an seine Eltern, die uns heute noch teilhaben lassen an der versunkenen Welt des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Aber nicht nur die Schilderungen der besuchten Länder und Völker sind faszinierend, wir erfahren auch viel über das tägliche Leben an Bord. 

Originalzitate und -grafiken aus den gefundenen Briefen, ergänzende Kommentare, aussagekräftige Bilder sowie technische und geografische Fakten ermöglichen es, die abenteuer­liche Reise meines Onkels Alfred Winkler hautnah mitzuerleben. Herzlich Willkommen an Bord der SMS Fasana!  

Teil 1 der neuen Kolumne ist in der aktuellen ocean7-Ausgabe 5/2023 nachzulesen: Print-Ausgabe erhältlich im Abo, im ausgesuchten Einzelhandel und auf Bestellung in jeder Trafik. Und für alle unterwegs gibt’s das E-Paper für alle Geräte.

Christian Winkler ist Fahrtensegler und Autor. Termine zu seiner neuen Vortragsreihe „1890: Mit Dampf und Segel um die Welt – Aus den Reisebriefen von Onkel Alfred“ und weitere Infos unter www.moresail.at

Diesen Artikel teilen