Das kleine Warum | ocean7

Der futuristische Luxuskreuzer Wallywhy200 bekommt nun mit der Wallywhy150 eine ­kleine Schwester.

Viele der Designmerkmale des größeren Modells, das ohne Seitendecks auskommt, wurden auf die 24-m-Version übertragen, die wieder vom hauseigenen Wally-Ferretti-Team entworfen wurde. Dazu ­gehören die Rundumverglasung des Hauptdecks und der hohe Bug, der einen 270-­Grad-Blick aus der vorderen Eignerkabine ermöglicht. An Bord finden acht Gäste in vier Schlafzimmern Platz, vier Crewmitglieder sind in zwei großen Kabinen untergebracht. Mit den optionalen drei IPS1350-Motoren erreicht die Wallywhy150 eine Höchstgeschwindigkeit von 23 Knoten,
mit dem Standardantrieb von drei IPS1200-Motoren sind es 21 Knoten.

www.wally.com

Diesen Artikel teilen