Das Willhaben für Mehrrümpfer | ocean7
Interessenten, dass sich die Stege biegen

Gebrauchtkatamaranmarkt. Im Deutschen klingt das nach Parkplatz und Industriehafen, nach Würstelstand und Dosenbier sowie nach Rollkragen und Nieselregen. Wie freundlicher und eleganter klingt hingegen „Occasions du Multicoque et du Refit“? In Canet-en-Roussillon an der Mittelmeerküste, wo Catana/Bali zu Hause ist und wo auch Hunderte von Mehrrumpfbooten überwintern und auf Vordermann gebracht werden, findet vom 20. bis 23. Oktober eine Messe für gebrauchte Multihulls statt. Katamarane oder Trimarane mit Segeln oder Motoren suchen in der Hafeneinfahrt am Fuße des neuen Aquariums „Onira“ neue Besitzer.

Der Eintritt zur Messe der gebrauchten Multihulls ist gratis

Yachten und Mitarbeiter gesucht

Der Hafen von Canet-en-Roussillon hat sich der neuen Klientel angepasst. Es wurde ein 12 Meter breiter Travel-Lift mit einer potenziellen Tragfähigkeit von 200 Tonnen installiert, um Boote mit zwei oder drei Rümpfen ins und aus dem Wasser zu bringen. Zudem gibt ein Unternehmenscluster mit dreißig Firmen, die sich auf Serviceleistungen und Renovierungstätigkeiten spezialisiert haben. Dieses Jahr wird deshalb neben der neben der Messe auch ein Forum geboten, das den Arbeitsplätzen im Bootssektor gewidmet ist – die neue Kundschaft mit den großen Mehrrumpfyachten bringt nämlich einen enormen Bedarf an Arbeitskräften mit sich.

Geöffnet ist die „Occasions du Multicoque et du Refit“ täglich von 10 bis 18 Uhr, der Eintritt ist gratis.

Occasions du Multicoque et du Refit

Foto: Veranstalter

Diesen Artikel teilen