Die Besten im Finale

Zum sechsten Mal wird heuer im Rahmen des Best of Boat Award die größte europäische Auszeichnung für die Motorboote des Jahres vergeben. Die Spannung war groß bei der Bekanntgabe der Finalisten durch die Juroren im Palais des Festivals am Ende des ersten Tages des Cannes Yachting Festivals.

 

Während der Wassersportsaison testeten die 18 Juroren aus Europa und den USA mehr als 150 aktuelle Bootsmodelle in ausführlichen Testfahrten, um möglichst viele interessante Neuheiten auf Herz und Nieren zu prüfen. Die Auswahl für den Best of Boats Award gilt in der Branche als Gütesiegel für besondere Qualität. 

„And the winner is …“ wird es dann am 21. November 2019 in Berlin heißen, wenn im Rahmen der Boot & Fun die Gewinner verkündet werden. Dort wird im Beisein von Vertretern internationaler Werften eine der großen und bekannten Auszeichnungen für Motorboote in Europa vergeben. 

Der rote Teppich wird für insgesamt 22 Finalisten ausgerollt. Sie konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurden in fünf Kategorien ins Finale gewählt.

Aus den Bootstests der Juroren gingen diese Nominierungen für die Shortlist des Best of Boats Awards 2019 hervor:

 

Best for Beginners

Bayliner VR6 (USA)

Quicksilver Activ 675 (USA)

Silver Tiger (Finnland)

V Boats Voyager 700 Open (Russland)

Best for Fishing

Beneteau Barracuda 9 (Frankreich)

Jeanneau Merry Fisher 605 Marlin
(Frankreich)

V Boats Fishpro 54 (Russland)

Wellcraft 352 Fisherman (USA)

Best for Family

Jeanneau NC 37 (Frankreich)

Sealine C 390 (Deutschland)

Parker 790 Explorer (Polen)

Marian M800 (Österreich)

Marex 360 CC (Norwegen)

Best for Fun

Beneteau Flyer 8 Sundeck (Frankreich)

Zodiac Medline 7.5 (Frankreich)

Pardo 50 (Italien)

Greenline Neo (Slowenien)

Frauscher 1414 Demon Air (Österreich)

Best for Travel

Bali 4.3 MY (Frankreich)

Fountaine Pajot MY 40 (Frankreich)

Prestige 590 (Frankreich)

Silent Yachts 55 (Österreich)

Der Best of Boats Award zeigt die ganze Bandbreite des Motorbootfahrens und orientiert sich dabei am Blickwinkel der Bootsnutzer. Das spiegelt sich wieder in den praxisnahen und zielgruppengenauen Kategorien – von Einsteigerbooten über Boote für Sport- und Freizeitfischer sowie Reiseboote bis zu Booten für den aktiven Wassersport und Fahrvergnügen und der Königskategorie der Familienboote.
Verliehen wird der Best of Boats Award im Rahmen der Boot & Fun Berlin, die vom 21. bis 24. November 2019 stattfindet. Als eine der im Bereich Motorboote führenden europäischen Bootsmessen ist die Boot & Fun Berlin seit 2014 der Premiumpartner des Best of Boats Awards.

Diesen Beitrag teilen: