Die aktuellen Rahmenbedingungen brachten es mit sich – die heurige Auflage der Traunseewoche wurde zur längsten der Geschichte.

Mitte Juni startete im Segelclub Altmünster die Traunsee Woche 2021. Die 17. Auflage dieser Traditionsveranstaltung im Salzkammergut wird mit Sicherheit eine ganz besondere: Nachdem der ursprüngliche Termin Mitte Mai aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden konnte, wurde der Regattaplan bis Anfang Oktober entzerrt – und die längste Traunsee Woche aller Zeiten geboren.

Am vergangenen Wochenende sind im Rahmen der Traunsee Woche 2021 die Traunkirchner Segeltage bei besten Bedingungen zu Ende gegangen. In vier Bootsklassen wurde regattiert – am frühen Sonntagnachmittag standen dann die vier Sieger-Boote der 53. Auflage dieser Traditionsveranstaltung fest.

Traumkulisse am Traunsee. Der zweite Teil der Traunseewoche ging in Traunkirchen über die Bühne.

Im Kielzugvogel Europapokal bilanzierten die Sieger ohne Niederlage: Elisabeth und Herbert Kujan aus Deutschland sicherten sich alle vier Wettfahrten und gewannen somit souverän die Trophäe. Rang zwei ging an Zoltan Gombar und Belley Laszlo aus Ungarn, vor einem weiteren deutschen Duo.

Ähnlich dominant war die Leistung von Marcel Geiger, Mario Geiger und Peer Patrik im Elan-26-Express-Bewerb: Das Österreichische Trio holte in seinem Heimatclub Traunkirchen drei Wettfahrtsiege und den klaren Sieg. Dahinter klassierten sich durchwegs weitere Klubmitglieder aus Traunkirchen.

In der Aquila-Klasse zeigte das Duo Thomas Beidl und Felix Redtenbacher ihre Stärken: Sie eröffneten die Regatta mit einem dritten Platz und legten zwei Wettfahrtsiege nach – waren damit schon vor dem finalen Rennen als Siegerteam festgestanden.

In der Yardstick-Regatta wurden nur drei Rennen ausgetragen. Der Sieg ging an Gurdun und Thomas Buchegger im 470er.

Es wurmt beim Start der Yardstick-Regatta in Traunkirchen. Gewonnen haben Gudrun und Thomas Buchegger im kleinen, flinken 470er.

Traunsee Woche 2021 wird in Ebensee fortgesetzt
Der nächste Tourstopp der diesjährigen, aufgrund der anhaltenden COVID-19-Einschränkungen über die Sommer- und Herbstmonate entzerrten, Auflage der Traunsee Woche ist die Internationale Österreichische Meisterschaft in der Klasse Pirat. Der Segelclub Ebensee veranstaltet diese Regatta von 23. bis 25. Juli.

Alle Fotos: profs/Feitzinger

Diesen Artikel teilen