Dream Yacht Charter festigt Kooperation mit Argos Yachtcharter

Wie soeben bekannt wurde, hat sich das weltweit größte Charterunternehmen Dream Yacht Charter bei Argos Yachtcharter mit Sitz in Wiesbaden eingekauft. Argos Yachtcharter wurde 1979 als Familienunternehmen gegründet. Beginnend mit der Vercharterung von Segelyachten in der Türkei entwickelte sich Argos zu einer der führenden internationalen Charteragenturen im deutschsprachigen Raum.
Mit über 300 Charterflotten und mehr als 15.000 Yachten weltweit kann Argos seinen Charterkunden ein breit gefächertes Portfolio anbieten. Dream Yacht Charter betreibt über 1.000 Yachten auf mehr als 50 Stützpunkten weltweit und ist von Anfang an Hauptpartner von Argos Yachtcharter in Deutschland.

Cengiz Inceören, der Unternehmensgründer von Argos, wird mit 1. Jänner 2019 die Agentur verlassen, nachdem er ein Leben lang dafür sorgte, eine solide Firmenstruktur aufzubauen, um unzähligen Charterkunden im In- und Ausland einen sicheren Heimathafen zu bieten. Als unabhängiger Berater wird er auch weiterhin auf dem Chartermarkt tätig sein, vornehmlich für den Yachtverkauf und für Yacht-Partnerschaften.
Argos Yachtcharter wird von Geschäftsführer Bora Inceören weitergeführt, wodurch spannende Verbesserungen und ein weiterhin gesundes Wachstum zu erwarten sind: “Mein Ziel ist es, eine noch bessere Kundenerfahrung zu erzeugen und dabei innerhalb der Dream Yacht Charter Gruppe das Geschäft anzukurbeln.“
Zuversichtlich auch Loic Bonnet, Firmengründer von Dream Yacht Charter: „Ich kenne Familie Inceören seit 25 Jahren und schätze die hohe Qualität im Kundenservice. Wir zählen auf Bora, um die Marke Argos weiter auszubauen und einen hohen Zufriedenheitsgrad deutscher Kunden zu erzielen.“
www.dreamyachtcharter.de
www.argos-yachtcharter.de

 
Bora Inceören, CEO Argos Yachtcharter – Loic Bonnet, CEO Dream Yacht Charter

Diesen Beitrag teilen:
error: Inhalt ist geschützt!