Bente versorgt uns mit Nachrichtenhäppchen zur neuen Bente 28, die sich zwischen den schon vorhandenen Modellen 24 und 39 einnisten soll. Im Jänner wurde mit dem Formbau in der CNC-Fräse begonnen, mit dem ersten Schiff im Wasser ist in der zweiten J­ahreshälfte 2022 zu rechnen. Bestellungen werden ab Anfang 2023 angenommen, die Launch-Edition soll segelfertig in der Grundausstattung rund 100.000 Euro kosten.

Das Layout unter Deck ist auch schon fertig: Doppelkoje im Bug, Einzelkoje achtern und die beiden Salonbänke sind als Klappkojen ausgelegt – fünf Schlafplätze auf 8,55 m, das ist ordentlich!

www.benteyachts.com

Diesen Artikel teilen