Elektrischer Luxus | ocean7

„The Open“ ist das zweite Projekt, das in Kooperation von BMW und dem deutschen Tech-Start-up Tyde entwickelt wurde. Im Gegensatz zu „The Icon“ soll die Produktion der Hydrofoil-Luxusyacht tatsächlich stattfinden, als Auslieferungstermin wird der Herbst 2024 genannt.

Beim Antrieb sind zwei jeweils 100 kW starke Elektromotoren vorgesehen, als Energiespeicher ist ein Akku mit rund 400 kWh (!) Kapazität an Bord. Die Reichweite bei einem Tempo von 25 Knoten gibt man mit rund 50 Seemeilen an. 

www.tyde.one

Diesen Artikel teilen