Im Rahmen des Cannes Yachting Festivals wurde Boote Riedl als neuer Fairline-Händler präsentiert.

Der Kärntner Motorboot-Spezialist Alexander Riedl holt sich mit dem Vertrieb von Fairline-Yachten knapp vor dem zwanzig jährigen Firmenjubiläum die nächste große Marke „ins Haus“. Beim Cannes Yachting Festival wurde der Klagenfurter als neuer Händler der in England gebauten Luxus-Motoryachten vorgestellt, Mit zwei Weltpremieren gab es seitens Fairline an der Côte d’Azur auch gleich einiges zu sehen. Alexander Riedl und sein Stützpunktleiter aus Novigrad, Danijel Tunjić, konnten sich gleich persönlich erste Eindrücke der neuen Flaggschiffe machen.

Riedl und Tunjić geniessen die neuen Modelle von Fairline und natürlich die Sonne Südfrankreichs.

Auch sonst tut sich einiges bei Boote Riedl. Unmittelbar vor Start der Messe in Südfrankreich wurde noch der neue Standort in Klagenfurt übernommen. Die Eröffnung ist noch in dieser Saison geplant. Dort kann man sich natürlich weiterhin detailliert mit Yachten von Bavaria, Azimut, Numarine und Bayliner auseinandersetzen.

Wer es nicht nach Cannes geschafft hat, aber trotzdem „Fairline-Feeling“ geniessen will, dem empfehlen wir eine der Playlists, die von der englischen Werft unter https://fairline.com/playlists/ bereitgestellt wird.

www.boote-riedl.com

www.fairline.com

Diesen Artikel teilen