B2B: ICE in Vienna

7.–10. November: ICE – Connecting Business People
Wie führt man Charteragenturen, Flottenbetreiber, Werften und andere wichtige Zubringer und Dienstleister der Yachting-Branche weltweit unter einem Dach zusammen? “Auf einer Messe, maßgeschneidert nur für Gewerbebetreibende aus diesem Bereich”, so die Überlegung von Tino Prosenik. Er erschuf die International Charter Expo und führte sie mit großem Erfolg über Zagreb bis nach Wien. Von 7. bis 10. November wird das B2B-Event in der prächtigen Marx Halle im 3. Wiener Gemeindebezirk und somit erstmals auf österreichischem Boden über die Bühne gehen.

ICE wird Grün
Erstmals haben sich die Veranstalter auch einem grünen Manifest verpflichtet, um so nicht nur die Aufmerksamkeit der Branche auf die steigenden Umweltbelastungen zu lenken, sondern auch selbst während der Veranstaltung ihren Beitrag zu leisten. So werden beispielsweise mit Wasser, Holz und Papier sparsamst gewirtschaftet,sämtliche Vorkehrungen zur Vermeidung von Müll und zur Mülltrennung getroffen und in Kooperation mit Green Sail sogar die Möglichkeit angeboten, Mitarbeitern und Managern von Charteragenturen nützliches “Grünes Wissen” zu vermitteln.
Im Rahmen der “ICE Forest Initiative for a CO2-neutral Participation” wird sogar für jeden Teilnehmer (jedes Unternehmen) eine Eiche gepflanzt. So soll ein stattlicher Wald bei Zagreb entstehen, wo auch die ICE ihre Wurzeln hat …

www.internationalcharterexpo.com

Diesen Beitrag teilen: