Genau so lebt man auf der Sisi unter idealen Bedingungen: Man saust mit dem Wind um die Wette und braust mit dem Bug durch schäumende Wellenberge.

Spartanisch natürlich, wie es sich für die Crew eines VO65-Racers geziemt. Präzise laufend wie ein Uhrwerk und voll fokussiert auf das Wesentliche: Ocean Racing!

Da der Startschuss zur härtesten Offshore-Regatta der Welt erst im Oktober 2022 fällt, haben die Organisatoren des The Ocean Race eine European Tour für 2021 (Mai bis Juni, Etappen von Lit­au­en bis nach Italien) ausgerufen.

Wer selbst einmal den Ocean-Race-Spirit erleben und sich Regatta-Sporen in dieser Königsdisziplin verdienen möchte, hat beispielsweise während der Überstellungstörns der österrei­chischen VO65 Sisi in diesem Jahr die Gelegenheit dazu. Und wäre beim Team des The Austrian Ocean Race Project wortwörtlich in besten Händen.
Alle Angebote, Termine und Preise sind gelistet unter „Komm an Bord“ auf 
www.ocean-racing.at 

Fotos: Stefan Leitner

Diesen Artikel teilen