Kat trifft Auto | ocean7

Mit der Silent Cupra plant Silent-Yachts eine spannende Kooperation mit dem VW-Konzern: Der österreichische Hersteller wird einen solar-elektrischen Katamaran entwickeln, der mit einem Elektromotor von Volkswagen angetrieben wird. Das Design soll von der VW (oder SEAT)-Tochter Cupra stammen, die bei SEAT alle Aktivitäten im Motorsport betreut. 

Ein Bat-Kat? Nein, die neue Silent Cupra!

Vom Cupra-Projekt gibt es bislang nur Renderings, ganz konkret sind hingegen die Pläne von Silent-Yachts für ein neues Büro im Port Adriano auf Mallorca, wo schon ab dem Frühjahr eine Silent 60 für Probefahrten zur Ver­fügung stehen wird. Neue Produktionszahlen hat man auch bekanntgegeben: Derzeit werden zehn Elektro-Kats gebaut, 2021 möchte man 15 Einheiten ausliefern.

www.silent-yachts.com

Diesen Artikel teilen