Kroatischkurse für Genießer | ocean7

Kroatien gilt nicht nur ob seiner Natur und Infrastruktur als das Lieblingsrevier der österreichischen Yachties, sondern ganz besonders auch wegen der kulinarischen Landschaft an der Küste, die ebenso lang wie kostbar ist.

Als Skipperin, die regel­mäßig mit Segel- und Motoryachten in Kroatien unterwegs ist, hat Siegrun Scheiter oft „Geheimtipps“ mit Stegnachbarn diskutiert und ausgetauscht. Die Debatten über die schönsten Buchten an der dalma­tinischen Küste mit den besten ­Lokalen füllen ganze Seiten in Bordbüchern und Foren. 

Aus den Erfahrungen vieler Segeljahre und zig Törns an der kroatischen Adria wuchs die Idee, das gesammelte Wissen in einem praktischen Buch weiterzugeben, mit den Co-Autoren Bodo Müller und Jürgen Straßburger wurden zwei exzellente Adria-Kenner mit ins Boot geholt. Im gemeinsamen Buch „Schlemmertörns in Kroatien“ werden die 66 besten Lokale, die per Boot erreichbar sind, an der gesamten Adriaküste vorgestellt.

Siegrun hatte das Glück, jede Marina und jeden Hafen sowie nahezu jede Bucht kennenlernen zu dürfen. Aus diesem Wissen eine Best-of-Auswahl zu treffen, fiel nicht leicht, denn so manche kleine und urige Konoba in einer versteckten Bucht wäre ebenfalls ­einen Besuch wert. 

Wir haben mit Siegrun aus­zugsweise zwei Genussrouten für Skipper aufbereitet und als Appetizer in Zusammenarbeit mit Trend Travel & Yachting sieben Top-­Adressen entlang der kroa­­tischen Küste ausgesucht: Drei sind im Norden ab der Charter­­basis Pula und vier im Süden ab der Charterbasis in Split jeweils im Rahmen eines einwöchigen Schlemmertörns nautisch er­­reich­­bar. Und natürlich kann man mit dem Boot direkt vor Ort anlegen, ankern oder an einer Boje festmachen. Ausgewählt wurden Lokale und Restaurants, die sich durch Ambiente, Service und Qualität der Speisen deutlich vom Durchschnitt abheben.  

„Schlemmertörns in Kroatien“ von Siegrun Scheiter, Bodo Müller und Jürgen Straßburger; dritte überarbeitete Auflage, € 22,90 zzgl. Versand, erhältlich ab Juni 2021. 
www.delius-klasing.de

Safe Stay in Croatia
Un­ser Lieblingsrevier Kroatien hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um die Türen weit öffnen zu können, ­sobald die Sonne wieder scheint. ­Damit man auch weiß, welche Tür die richtige ist, hat man diese jetzt zusätzlich mit einem Schild ­versehen: Alle Betriebe, die das nationale „Safe Stay in Croatia“-Siegel tragen, setzen die vorgeschriebenen strengen epidemiologischen Maßnahmen und Empfehlungen für den Gesundheitsschutz vollinhaltlich um. Achten Sie auf „Safe Stay“, z. B. bei der Wahl Ihres Lokals.
www.safestayincroatia.hr/de

Den Bericht über unsere zwei Genuss-Törns mit den sieben ausgewählten Lokalen findet ihr in der aktuellen ocean7-Ausgabe 3/2021  – Print-Ausgabe erhältlich im Abo, im ausgesuchten Einzelhandel und auf Bestellung in jeder Trafik. Und für alle unterwegs gibt’s das E-Paper für alle Geräte.

Fotos: Siegrun Scheiter, Bodo Müller, Shutterstock

Diesen Artikel teilen