Motorröhre | ocean7

Tragbare Elektro-Außenborder gibt es ja am Markt viele, aber so einfach und clever konstruiert wie der Temo 450 war bislang noch keiner. Im Prinzip handelt es sich um eine ausziehbare Röhre, an deren ­einem Ende ein Propeller und am anderen ein Handgriff montiert ist. Motor und Akkus befinden sich in der Röhre. 

Die Akkus sind über eine 220-V- oder 12-V-Steckdose aufzuladen und haben bei halber Kraft Saft für rund 80 Minuten. Mit seinem 450-Watt-­Motor bringt der Außenborder eine Antriebskraft von 200 Watt aufs Wasser, ungefähr so viel wie drei gut trainierte Ruderer. 

Von 130 auf 170 cm ausziehbar, einfach und überall anzubringen.

Temo bringt nur knapp 5 kg auf die Waage und kann in einer Schutz­tasche überallhin mitgenommen werden. Erhältlich ist er bei Yachtservice Gebetsroither am Attersee um rund 1.450 Euro und wird mit ­einem Ladegerät, einer Halterung und einem magnetischen Sicherheitsschlüssel mit Armband ausgeliefert. 

www.yacht.co.at

Diesen Artikel teilen