Petra Thaller, Journalistin und Gründerin von „Outdoor against Cancer“ (ocean7-Bericht in Ausgabe 3/2019), organisiert Kurse und Reisen für Krebspatienten, Cancer Survivor, Familienmitglieder und Freunde. Wie wichtig Sport bei Krebserkrankungen ist, belegen weltweit über 2.000 Studien. Be­wegung im Freien aktiviert das Immunsystem, reguliert den Stoffwechsel und sorgt für ein besseres Körper­­bewusstsein. Diese Erfahrung machte auch Petra Thaller, als sie Anfang 2015 mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert wurde. Aber schon kurz nach der ersten Chemotherapie war die Münchnerin wieder auf Skitour und merkte, wie ihr die Be­­we­­gung guttat. Aus der Selbsterfahrung wurde die Initiative Outdoor against Cancer. „Ich wollte Menschen motivieren, ihnen zeigen, dass das Leben mit der Diagnose nicht zu Ende ist“.
In Kooperation mit Kaufland Nord verlost Outdoor against Cancer nun vier Plätze für einen Törn mit Ausgangshafen Flensburg in der Ostsee auf einer Bavaria 51 Cruiser (BJ 2015). Gelegenheit, die letzten Sonnenstrahlen des Sommers zu genießen oder sich die ein oder andere steife Brise um die Nase wehen zu lassen.

Termin: 14. bis 21. September 2019
Revier: Dänische Südsee, Westliche Ostsee
Ausgangshafen: Flensburg
Begleiter: OAC-Trainerin Saskia Rösch und OAC-Skipper Markus Hagen
Anreise: selbst organisiert
Bordkasse: € 200,–

Teilnahme: Schreibt einfach eine Mail an saskia.roesch@outdooragainstcancer.com, warum genau ihr die richtigen Teilnehmer für den Törn seid! Weitere Infos: www.outdooragainstcancer.de
Fotos: Outdoor against Cancer

Diesen Artikel teilen