Sesam, öffne dich! | ocean7

Mit der Alfastreet 23 Cabin Evo hat die slowenische Werft einen gemütlichen Day­cruiser auf den Markt gebracht, der in kurzer Zeit viele Liebhaber gefunden hat und wohl noch finden wird.

Der Clou an diesem Boot? Ganz klar das hydraulisch öffnende Dach! Mit der Fernbedienung geht es ganz leicht – Sesam, öffne dich –, und nach knapp einer Minute ist das Boot einsatzbereit. So beginnt ein schöner Tag auf dem See: ohne lästiges Abplanen. Ins Cockpit gelangt man übrigens vom Heck kommend über die großzügige Badeplattform und die beidseitigen Stufen. 

Erstaunlich viel Raum empfängt uns hier, wo auch ein absenkbarer Tisch zum Verweilen einlädt, zumal sich dieser auch im Handumdrehen in eine Liege verwandeln lässt, die seitlichen Sitzbänke lassen sich im Kopfbereich aufstellen. Schwindet das Tageslicht, erstrahlen die LED-Leisten, die das Cockpit indirekt ausleuchten, in vollem Glanz.  

Individualisierung wird bei Alfa­street großgeschrieben statt des Mittelsitzes im Cockpit-Heckbereich kann eine Pantry geordert werden. 
Bereits 70 Einheiten hat Franz Mittendorfer verkauft – vor allem an Umsteiger und Segler, die das Segeltuch an den Nagel gehängt haben und die Alfastreet 23 als Boot für Badeausflüge im Land der Seen nutzen möchten.  

Der Bericht über unseren Test beim Österreich-Händler Mittendorfer auf dem Attersee ist in der aktuellen ocean7-Ausgabe 5/2021 nachzulesen – Print-Ausgabe erhältlich im Abo, im ausgesuchten Einzelhandel und auf Bestellung in jeder Trafik. Und für alle unterwegs gibt’s das E-Paper für alle Geräte.

Fotos: Bernd Hofstätter, Werft

Diesen Artikel teilen