Sessa 42 Fly

1958 von Camillo Braga gegründet wurde die Firma Sessa schnell zu einem Vorzeigebeispiel für italienisches Gründertum. Seine Tochter Raffaella Braga Radice setzte mit den Innovationen ihres Vaters nicht nur die Segel in Richtung Marineindustrie, sondern entwickelte mit der Firmenzusammenlegung mit Fyberstamp im Jahr 1992 auch die Marke Sessa Marine, die internationale Bekanntheit erlangt hat. Ihre Bemühungen wurden 2008 sogar mit der Verleihung des Titels “Cavaliere del Lavoro” belohnt, was als höchste Auszeichnung der italienischen Regierung an einen Unternehmer angesehen wird. Heute produziert die Firma eine Cruiser-, eine Yacht- und eine Flybridge-Reihe und steht für ein dynamisches und innovatives Design mit viel Style und hoher Qualität.

Das neue Flaggschiff: Sessa C 68.

Jetzt auch in Österreich erhältlich

ProYachting hat 2020 die Exklusivvertretung dieser starken Marke für Österreich übernommen. Sessa Marine reiht sich perfekt in das Portfolio des Unternehmens mit Sitz in Wiener Neustadt ein, das bereits bekannte Brands wie Grand, Beneteau und Topseller ZAR Formenti führt. Der Firmengründer Ing. Klaus Freiberger freut sich über die neue Zusammenarbeit: „Für uns ist die Kooperation mit Sessa Marine ein Meilenstein in unserer Geschichte, da wir damit erstmals Yachten bis 68 Fuß im Programm haben.“
Nicht nur der Vertrieb von Schlauch- sowie Motorbooten und nun auch Yachten wird bei ProYachting abgewickelt. Die hauseigene Werkstatt kümmert sich auch um Reparaturen, Ersatzteile sowie Transporte dieser Boote. Mit der Aufnahme von Sessa Marine ist es nun auch möglich, Ersatzteilanfragen für bestehende Sessa-Kunden zu bearbeitet.

Das Pro-Yachting-Team von Klaus Freiberger (3. v. l.).

Pro Yachting

Diesen Artikel teilen