Tippen statt drücken

Der chinesische Hersteller Himunication hat mit dem TS18 das erste Einbau-Seefunkgerät mit Touchscreen-Bedienung auf den Markt gebracht. Das UKW-Funkgerät, dessen Bedienoberfläche ganz ähnlich wie ein Smartphone oder Tablet aufgebaut ist, kann sowohl für See- als auch für Binnenfunk genutzt werden. Der integrierte Frontlautsprecher sorgt für klare und deutliche Audiowiedergabe. Ein GNSS-Receiver zum GPS-Empfang ist integriert.

 

Erhältlich um rd. 400 Euro z. B. auf www.maaselektronik.com

 

Diesen Artikel teilen