Es geht (wieder) los – COVID-gerechtes Surfvergnügen vor den Toren Wiens.

Die stehende Welle läuft wieder: Seit heute ist die bereits legendäre CityWave in Betrieb und sorgt für Urlaubsfeeling auf den Multiplex Terrassen der Shopping City Süd. Die 800 Kubikmeter kristallklares Wasser der CityWave sprudeln wieder in Wellenform vor den Toren Wiens. Österreichs einzige CityWave bietet ein ganz besonderes Surf-Erlebnis und eignet sich für Wellenreiter jeder Klasse, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Surfprofi. 

Surf Action vor den Toren Wiens, direkt an der A2 – die Saison hat trotz und mit Corona bereits begonnen. “Surf’s up!”

Um trotz Covid-19 ausgiebigen Surf-Spaß zu ermöglichen, erfolgt der Betrieb unter höchster Rücksicht auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das Personal. Dafür werden vor Ort entsprechende Schutzmaßnahmen umgesetzt: die Sessions finden mit verringerter Teilnehmerzahl statt. Das Wasser im Surfbecken der Multiplex CityWave wird natürlich wie in einem öffentlichen Schwimmbad mit Chlor behandelt. Für den notwendigen Abstand außerhalb des Beckens sorgen Bodenmarkierungen. Surfer und Boards werden während jeder Session im Wasser automatisch immer gleich auch desinfiziert. 

In den Ferienmonaten sind wieder Kinder-Surfcamps geplant, ob auch heuer wieder nationale und internationale Surf-Bewerbe stattfinden können, ist noch offen. 
www.city-wave.at

Fotos: City Wave





Diesen Artikel teilen