Messen? Abgesagt. Also lädt die Charteragentur Master Yachting Deutschland kurzerhand zum virtuellen Yachting-Salon.

Händeschütteln, Diskussionen bei Kaffee oder Fachsimpeln beim Experten des Vertrauens? Ist nach wie vor auf unbestimmte Zeit verschoben. Für die Yachtcharterprofis von Master Yachting Deutschland kein Grund zu verzagen. „Wir vermissen unsere Kunden und den persönlichen Kontakt, darum war uns schnell klar, dass eine Alternative zu den vielen ausgefallenen Messen und Events her muss“, so CEO Larin Heero, „deswegen haben wir uns kurzerhand für ein virtuelles Format entschieden.“ Also laden die Würzburger am Freitag, den 19. Februar ab 14 Uhr Ortszeit zur ersten Auflage des Master Yachting Segelsalon 2021 ins weltweite Web.

Foto: Master Yachting Deutschland.

ocean7-Autor Markus Silbergasser online mit an Bord
Es warten aktuelle Revierberichte, Tipps und Tricks, Interviews mit Experten vor Ort und die Möglichkeit im Videochat einzeln mit den Yachtcharterexperten aus dem erfahrenen Team zu plaudern. Die Teilnahme ist kostenlos, und den ein oder anderen Sonderrabatt gibt es selbstverständlich auch. Zu den Referenten gehören neben Markus Silbergasser, bildgewaltiger ocean7-Autor und bekannt für seine Blogs (www.untersegeln.eu) aus Europas Top-Segeldestinationen, auch zahlreiche Ansprechpartner vor Ort aus den angesagtesten Revieren für die Saison 2021. Die virtuelle Reise führt durch das Mittelmeer von Sizilien bis Spetses, ein kleiner Abstecher in die Karibik steht ebenfalls auf dem Programm.
Weitere Informationen und zur Anmeldung geht es unter www.master-yachting.de

Foto: Markus Silbergasser, ocean7-Autor, Blogger, Fahrtensegler.

Diesen Artikel teilen