Wir sind (eine) Klasse!

Die Dehler 30 one design Serienfertigung ist eben angelaufen, unmittelbar danach wurde bereits die Klassenvereinigung gegründet. 

Rund zwanzig künftige Eigner und Vertreter von Eignergemeinschaften haben die Dehler 30 one design Klassenvereinigung gegründet. Wenngleich natürlich der Fokus im Moment auf Deutschland liegt, so ist die Vereinigung von Anfang an international ausgerichtet und von Haus aus nach dem Standard des Weltsegelverbandes ins Leben gerufen. . 

Die Gründung der Klassenvereinigung war nach dem Beginn der Serienfertigung des Bootes der nächste Meilenstein bei der Schaffung der neuen Offshore Einheitsklasse. Felix Hauß von Speedsailing fasste zur Eröffnung der Gründungsversammlung das Ziel der neuen Klasse zusammen: „Wir wollen eine moderne Klasse werden, die offen für alle ist, schnell wächst und mit einem großen Feld auf sportlich hohem Niveau neue Akzente im Offshore Regattasport setzt.“

Uwe Barthel wurde zum Vorsitzenden der Klassenvereinigung gewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurden die beiden treibenden Kräfte des Projekts: Karl Dehler (technischer Obmann) und Felix Hauß (Sportwart). Weitere Funktionen im Vorstand wurden mit Andreas Deubel (Schatzmeister) und Oliver Denzer (Öffentlichkeitsarbeit) besetzt.

In der einstimmig verabschiedeten Satzung der Klassenvereinigung wurde die Förderung des Freizeit- und Leistungssports mit den Dehler 30 one design – Yachten und die Verwaltung eben dieser Klassenvorschrift beschlossen. Kurzfristiges Ziel der Klassenvereinigung ist ein schneller Start in das Regattageschehen von 2020, unter anderem bei der Baltic 500 und Rund Bornholm. Ebenso schnell soll sich die Dehler 30 one design als internationale Klasse etablieren. Mit der Double-Handed-Mixed Klasse winkt in 2023 der mögliche Sprung in die olympischen Segelklassen. Nächster Höhepunkt für die Klassenvereinigung wird die Bekanntgabe von Europas Yacht des Jahres 2020 in der Kategorie Racer/Cruiser während der boot Düsseldorf am 18. Januar 2020.

Die Klassenvereinigung stellt auf der Boot Düsseldorf am Stand von Dehler vor (Halle16, Stand C18). Die vorläufigen Klassenregeln und weitere Infos zur Dehler 30 one design Klassenvereinigung sind stehen auf der Webseite der Klassenvereinigung: https://www.dehler30onedesign-class.com

Fotos: Dehler / speedsailing.de

Angehende Eigner, das Entwicklungsteam von speedsailing.de und Werftvertreter freuen sich auf die Saison 2020. 

Diesen Artikel teilen