„Wenn der Wind der Veränderung bläst, bauen die einen Mauern und die anderen Windräder“
Text: Gottfried Titzl Rieser; Fotos: Wolfgang Hurch

Wolfgang Hurch vom Nautischen Kompetenzzentrum des YCA konzipiert die Webinare,

Dieser Spruch des Tages war das Leitmotiv bei der Entwicklung der YCA-Webinare. Der Coronavirus Covid-19 hat uns alle einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Als die ersten Nachrichten aus China kamen, dachten wir, naja, China sei schon weit weg. Dann hörten wir die Horrormeldungen aus Italien, da war unsere Reaktion „Geh bitte, an der Grippe sterben jährlich auch viele Menschen…“.

Und jetzt sitzen wir in Österreich quasi in Quarantäne, im Homeoffice, die Gasthäuser haben zu und wir mussten unsere nautische Aus- und Weiterbildung, die Trainings- und Prüfungstörns, die Clubabende, die Stammtische, einfach ALLES absagen.

die daheim gerne angenommen werden,

Was tun – das war die Frage! Wolfgang Hurch vom Nautischen Kompetenzzentrum des YCA hatte die zündende Idee: Wir bleiben trotz aller Widrigkeiten mit unseren Mitgliedern in Kontakt, indem wir Online-Seminare, auch Webinare genannt, anbieten. Darunter versteht man Vorträge oder Präsentationen, die über Videoplattformen wie Skype oder Zoom organisiert werden.

Sie finden live statt und sind interaktiv, das heißt, die Teilnehmer können sich im Vortrag zu Wort melden, Fragen stellen und eigene Erfahrungen einbringen. Die Themen werden von den Trainern aufbereitet und präsentiert. Dabei geht es um die ganze Bandbreite des Segelsports angefangen von Navigation über Rechtskunde, Kollisionsverhütungsregeln, Gezeitenkunde – und natürlich auch um den YCA selbst.

so auch von Titzl Rieser, Ausbildungsreferent des YCA.

Übrigens, wir vom YCA verlangen keine Kostenbeiträge für diese Vorträge. Der Erfolg gibt dem größten Yachtclub Österreichs recht: Die Webinare sind voll gebucht, die Angebote werden laufend ergänzt und erweitert.
Alle Infos, alle Termine, alle Webinare hier

.

Diesen Artikel teilen