Starker Wind, raue See und dann passiert das Unfassbare: Die Yacht sinkt. Rasch werden die Rettungsinsel klargemacht und der Grab-Bag geholt. Minuten später sitzt die Crew im schwimmenden Zelt, das bis zum Eintreffen der Retter vor Unwetter und Welle schützen soll. Soweit die Theorie. Doch was, wenn es tatsächlich passiert?

2Sail und ocean7 präsentieren: Die 24-Stunden-Insel-Challenge!  
Wir wagen den ultimativen Test und wollen herausfinden, wie sich das (Über-)Leben in einer Rettungsinsel tatsächlich anfühlt. Im Rahmen eines Selbstversuches werden wir uns für 24 Stunden in eine Rettungsinsel ­begeben und das Leben auf nur 0,4 m² pro Person testen. Startend in der Marina Punat und begleitet von Blue-2 und SeaHelp werden wir im Kvarner aus der Yacht aussteigen und die Rettungsinsel boarden. In den folgenden Stunden versuchen wir, die Ausrüstung an Bord in Betrieb zu nehmen und gegen Seekrankheit anzukämpfen. Ziel ist es, aus dem Erlebten Rückschlüsse für Hersteller und die Segelcommunity zu ziehen.

Du willst dabei sein? Bewirb dich jetzt!
Wir vergeben sechs Plätze, die 24-Stunden-Insel-Challenge ist für Mai geplant, die Teilnehmer werden am Sonntag, dem 8. März, um 15 Uhr, auf der Boot Tulln am ocean7-Stand präsentiert!
Gewinnkennwort: Reif für die Insel. Teilnahmeschluss: 2. März 2020!

Diesen Artikel teilen