Zwei Teams am Stockerl

Beim Weltcup-Finale vor Marseille durfte sich der Österreichische Segelverband gleich über zwei Medaillen freuen. Das 49er-Duo Benjamin Bildstein und David Hussl kontrollierte im Medal Race seine Gegner und verteidigte schlussendlich die Silbermedaille. Bei den 49erFX-Damen trumpften Laura Schöfegger und Anna Boustani auf, die sich mit Platz zwei in der Entscheidung noch Bronze sicherten und ihre erste gemeinsame Weltcup-Medaille holten. Thomas Zajac und Barbara Matz behielten im Medal Race der Nacra 17-Flotte ihren sechsten Gesamtrang. Die 470er David Bargehr und Lukas Mähr behaupteten ihren neunten Gesamtrang.

In vier Olympischen Bootsklassen ging die OeSV-Flotte beim Weltcup-Finale vor Marseille an den Start. Am Ende standen eine Silber- und eine Bronzemedaille sowie Medal-Races in allen Klassen zu Buche. OeSV-Sportdirektor Matthias Schmid, für den in diesem Jahr die noch fehlenden Olympia-Tickets in den Klassen 49er und 470er die höchste Priorität haben, zieht nach dem Weltcup-Finale vor Marseille ein Resümee. „Es freut mich sehr, dass wir in allen Klassen im Medal-Race vertreten waren und natürlich umso mehr, dass wir zwei Medaillen gewinnen konnten. Auch wenn das Weltcup-Finale nicht in allen Klassen absolut topbesetzt war, muss man es trotzdem erst schaffen, unter die Top-3 zu fahren“, freut sich der Sportdirektor über die Leistungen des OeSV-Teams. „Vor allem in den Klassen, in denen uns das Nationenticket für die Olympischen Spiele noch fehlt, haben wir bewiesen, dass wir die Hauptgegner gut im Griff haben.“, fügte Schmid hinzu.

Laura Schöfegger und Anna Boustani am Weg zu ihrer ersten Weltcup-Medaille. (Fotocredit: World Sailing / Sailing Energy)

Weltcup Finale in Marseille (FRA), 04. – 09. Juni 2019:

470er
1. Mat Belcher / Will Ryan (AUS) 21 (3/2/1/1/2/1/1/2/2/(21)/6)
9. David Bargehr / Lukas Mähr (AUT) 115 (14/6/(23)/8/4/8/19/10/15/16/14)
26. Niko Kampelmühler / Thomas Czajka (AUT) 192 ((28)/25/11/24/22/28/25/20/9/28)

49er 

1. Federico Alonso Tellechea / Arturo Alonso Tellechea (ESP) 20 (2/(9)/3/1/1/1/1/2/2/1/2/4)
2. Benjamin Bildstein / David Hussl (AUT) 55 (6/1/8/(DNF)/4/4/6/3/4/6/1/12)

49erFX
1. Julie Bossard / Aude Compan (FRA) 22 (1/2/(6)/1/1/2/3/4/2/4/2)
3. Laura Schöfegger / Anna Boustani (AUT) 44 (2/1/4/8/4/3/8/6/4/(DNF)/4)
7. Angelika Kohlendorfer / Lisa Farthofer (AUT) 57 (7/7/3/5/7/8/(9)/8/7/5/10)
9. Tanja Frank / Lorena Abicht (AUT) 37 ((OCS)/8/5/4/6/9/5/10/(DNF)/(DNS)/(DNC))

Nacra 17
1. Vittorio Bissaro / Maelle Frascari (ITA) 32 ((8)/4/2/1/1/2/5/2/1/1/3/10)
6. Thomas Zajac / Barbara Matz (AUT) 76 (4/11/3/(12)/6/3/12/6/8/5/2/16)
20. Laura Farese / Matthäus Zöchling (AUT) 184 (19/19/20/(22)/15/20/19/19/17/20/17)

Diesen Artikel teilen